Unsere weltweiten Projekte

Patendorf Koath

In Kürze finden Sie hier Informationen zu unserem Patendorf in Indien.

Eine Zukunft für Strassenkinder und gestrandete Jugendliche

Onesimo betreut und begleitet mehr als 600 Kinder und Jugendliche von den Strassen und den Slums der 20 Millionen Stadt Manila (Philippinen). Dazu gehören 40 therapeutische Lebensgemeinschaften – die meisten davon in  Partnerschaft mit kleinen Slum-Kirchen, offene Tagesstätten, Schülerzentrum und Ausbildungsstätten, stationäre Zentren für Strassenkinder, und ein Schutzhaus für sexuell missbrauchte Mädchen.

Für das neuste Projekt sind eine Landwirtschaftsschule und ein Camp im Bau. Auf zehn Hektaren ungenutztem Buschland werden bereits Bioprodukte angepflanzt und vermarktet mit der Absicht zur Selbstversorgung.

Viele der Jugendliche sind drogensüchtig und viele Kinder missbraucht und verwahrlost, wenn sie zu ONESIMO kommen. In den Gemeinschaften finden sie eine Heimat, schöpfen Hoffnung, erfahren Heilung und können Schule oder Ausbildung absolvieren. Dadurch erhalten sie eine Chance, der Spirale von Armut und Strassenleben zu entkommen.

Mehr Infos

März 20

"Himmel & Strassenstaub"

Unser Taschenbuch über die Entstehung von Onesimo: 5. Auflage 2019